Häufig gestellte Fragen

Wie läuft das Mietverhältnis ab?

Vor dem Einzug:

  • Sie bewerben sich auf ein angebotenes WG-Zimmer oder eine Wohnung
  • Sie übermitteln uns Ihre Mieterselbstauskunft mit Ihren Daten
  • Falls gewünscht, findet eine Besichtigung statt
  • Sie unterschreiben den Mietvertrag
  • Sie überweisen die Kaution oder – falls Ratenzahlung vereinbart – die erste Rate der Kaution

Beim Einzug:

  • Das WG-Zimmer oder die Wohnung wird übergeben
  • Sie erhalten alle notwendigen Schlüssel
  • Es wird ein Übergabeprotokoll angefertigt
  • Sie erhalten eine Wohnungsgeberbestätigung für das Bürgeramt
  • Sie erhalten Infoblätter rund um Ihr Mietverhältnis
  • Ihr Name wird an den Briefkasten und die Klingel angebracht
  • Sie überweisen Ihre erste Miete

Nach dem Einzug:

  • Sie gehen bis zu Ihrem Auszug pfleglich und vertragsgemäß mit der Wohnung um
  • Sie zahlen Ihre Miete fortlaufend vollständig und fristgerecht bis zum 3. Werktag des Monats
  • Sie halten sich an die Hausordnung und sonstige Regeln rund um Ihr Mietverhältnis
  • Insbesondere nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Nachbarn und trennen den Müll fachgerecht

Vor dem Auszug:

  • Sie beachten die dreimonatige Kündigungsfrist
  • Ihre Kündigung muss postalisch (als PDF per E-Mail ist auch in Ordnung) und mit Ihrer persönlicher Unterschrift mindestens drei Monate vor Ihrem geplanten Auszug bei uns eingehen
  • Kurzfristige Auszüge sind nach Absprache bei verbindlicher Vermittlung eines geeigneten Nachmieters sowie der Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 50,00 € möglich

Beim Auszug:

  • Sie übergeben die Wohnung sauber, aufgeräumt und unbeschädigt
  • Sie geben alle erhaltenen Schlüssel zurück
  • Es wird erneut ein Übergabeprotokoll angefertigt
  • Sie entfernen alle Ihre Gegenstände aus der Wohnung
  • Ihr Name wird von Briefkasten und Klingel entfernt

Nach dem Auszug:

  • Sie erhalten Ihre Kaution innerhalb einiger Monate nach Ihrem Auszug zurück
  • Sollten nachträglich Ihnen zuzuordnende Schäden oder hohe Neben- bzw. Betriebskostennachzahlungen festgestellt werden, wird Ihre Kaution – nach Rücksprache mit Ihnen – der Schadens- bzw. Nachzahlungssumme entsprechend teilweise oder ganz einbehalten
  • Ihre personenbezogenen Daten werden vorübergehend archiviert, entsprechend gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt und anschließend gelöscht

Vor dem Mietverhältnis

Nein, alle unsere Mieten und Services sind leistungsgerecht kalkuliert und können nicht verhandelt werden.

In unseren Wohngemeinschaften organisieren wir die gesamte Einrichtung in den Gemeinschaftsräumen (Küche, Bad). Auch die einzelnen Räume sind in der Regel bereits mit Möbeln (Bett, Matratze, Schrank, Schreibtisch, Stuhl, Lampe) ausgestattet. Dafür wird in die Gesamtmiete eine Möbelmiete von 20,00 € integriert.

Unsere Wohnungen werden in der Regel leer übergeben. Es kann aber auch Ausnahmen geben, dies besprechen wir am besten je nach Fall persönlich.

In unseren Wohngemeinschaften wird das Internet in der Regel von den Bewohnern selbst organisiert. Bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt zu diesen auf und besprechen Sie die Vertragssituation und Kostenaufteilung. In manchen Wohnungen wird das Internet auch durch uns bereitgestellt. In diesen Fällen wird eine Internetgebühr von 10,00 € in die Gesamtmiete aufgenommen.

Unsere Wohnungen verfügen selbstverständlich über einen Internetanschluss. Für die Versorgung durch einen Internetprovider ist der Mieter hingegen selbst verantwortlich.

Die Zahlung der für jede Wohnung gesetzlich vorgeschriebenen Rundfunkgebühr wird in unseren Wohngemeinschaften in der Regel von den Bewohnern selbst organisiert. In manchen Wohnungen ist der Rundfunkbeitrag bereits in der der Gesamtmiete enthalten. Bitte klären Sie dies im Einzelfall mit uns ab.

Falls Sie eine Wohnung bei uns anmieten wollen, sind Sie in jedem Fall selbst für die Zahlung der Rundfunkgebühr verantwortlich.

  1. Bitte sehen Sie sich unsere aktuellen Angebote an
  2. Suchen Sie sich das passende Angebote heraus
  3. Nutzen Sie eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Bewerbung
  4. Bitte warten Sie 1-2 Werktage auf unsere Antwort

Natürlich können Sie sich unsere Wohnungen in Ruhe ansehen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Im persönlichen Kontakt mit Ihnen vereinbaren wir gerne einen Besichtigungstermin.

Ja, wie üblich müssen Sie zur Anmietung eines Zimmers oder einer Wohnung eine Kautionszahlung leisten.

Bei Zimmern beträgt diese 600 Euro und ist zahlbar in zwei monatlichen Raten je 300 Euro.

Bei Wohnungen beträgt die Kautionssumme meistens die doppelte oder dreifache Monatsmiete.

Das kann vorkommen. Wenn Sie wollen, können Sie trotzdem Kontakt zu uns aufnehmen und eine Anfrage stellen. In der Regel sind von Zeit zu Zeit immer wieder freie Zimmer und Wohnungen verfügbar.

Während des Mietverhältnisses

Wenn Sie selbst für den Schaden verantwortlich sind, müssen Sie das Problem eigenständig beheben bzw. finanziell für den Schaden aufkommen.

Bei sonstigen Schäden bezüglich der Mietsache, treten Sie mit uns in Kontakt und nennen Sie uns alle Details. Auch hier können Sie als Mieter unter bestimmten Bedingungen an der Reparatur finanziell beteiligt werden. Es gilt vertraglich die Kleinreparaturregelung.

Sie sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Mietzahlung bis zum 3. Werktag des Monats zu überweisen. Das Gleiche gilt für eventuell noch offene Kautionsraten. Sofern Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht fristgerecht nachkommen, entstehen in Folge von Mahnungen zusätzliche Mahngebühren.

Werfen Sie bitte einen Blick auf diese Seite. Dort finden Sie PDF-Dateien mit allen wichtigen Informationen rund um Ihr Mietverhältnis.

Es gilt vertraglich eine dreimonatige Kündigungsfrist. Gesetzlich sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Kündigung in Schriftform und mit eigenhändiger Unterschrift postalisch oder als PDF per E-Mail an uns zu übermitteln. Der Brief muss bis zum 3. Werktag eines Monats bei uns eingegangen sein, damit dieser Monat noch zur Frist dazugezählt wird. Sollte Ihr Kündigungsschreiben nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen, ist es rechtlich unwirksam.

Ja, Sie können dieses Formular nutzen. Dies ist eine Muster-Kündigung zur freiwilligen Nutzung durch unsere Mieter. Dieses Dokument wird, sofern korrekt ausgefüllt, von uns als wirksame Kündigung akzeptiert. Unsere Mieter sind zur Nutzung dieser Muster-Kündigung nicht verpflichtet. Eine rechtliche Haftung wird ausgeschlossen.

Normalerweise nicht. Nach vorheriger Absprache können wir uns auf einen früheren Auszugstermin einigen, sofern Sie einen geeigneten Nachmieter stellen und eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 50,00 € bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Nachmieter bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss und wir nicht verpflichtet sind, Ihnen diese Option anzubieten bzw. Ihren vorgeschlagenen Nachmieter zu akzeptieren.

Natürlich können Sie auch Ihre Miete bis Ablauf der Kündigungsfrist zahlen, doch bereits vorher die Wohnung an uns übergeben.

Wichtig: Die schriftliche Kündigung mit dreimonatiger Frist ist in jedem Fall notwendig!

Sie möchten einer Person eine Vollmacht ausstellen, um stellvertretend für Sie einen Übergabetermin wahrzunehmen? Dann füllen Sie bitte dieses Dokument aus und lassen es uns zukommen.

Rechtlich ist es nicht möglich, eine Kündigung einfach wieder zurückzuziehen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie diesen Wunsch haben.

Wir haben Ihnen nach vorheriger Absprache ausdrücklich erlaubt, Ihre Kündigung zurückzuziehen? Dann füllen Sie bitte dieses Dokument aus und lassen es uns zukommen.

Hinweis: Wir sind weder vertraglich noch gesetzlich dazu verpflichtet, einen Widerruf Ihrer Kündigung zu akzeptieren!

Sie möchten mit einer Person das Zimmer wechseln, die ebenfalls unser Mieter ist? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Bitte beachten Sie, dass es verboten ist, die Zimmer (auch innerhalb einer Wohngemeinschaft) ohne ausdrückliche Erlaubnis des Vermieters untereinander zu wechseln.

Es gibt verschiedene Gründe, warum jemand sein Zimmer untervermieten möchte. Grundsätzlich ist dies auch möglich. Bitte beachten Sie aber, dass eine Untervermietung immer zeitweise sein muss und dass Sie als Vertragspartner durchgehend verantwortlich sind für die Mietzahlung und den Zustand ihres Zimmers beziehungsweise der Gemeinschaftsräume. Sie benötigen außerdem eine ausdrückliche Erlaubnis von uns als Vermieter. Nicht jeder vorgeschlagene Untermieter erfüllt die nötigen Voraussetzungen. Bitte nehmen Sie vor einer Schlüsselübergabe an Dritte Kontakt mit uns auf!

Nach dem Mietverhältnis

Wenn alles in Ordnung ist, erhalten Sie Ihre vollständige Kaution in der Regel nach ca. 4-8 Wochen zurück. Der genaue Zeitpunkt hängt von Ihrem Einzelfall ab.

Sollten Schäden oder hohe Neben- bzw. Betriebskostennachzahlungen festgestellt werden, wird Ihre Kaution – nach Rücksprache mit Ihnen – der Schadens- bzw. Nachzahlungssumme entsprechend teilweise oder ganz einbehalten.

Wenn Sie noch Post an Ihre ehemalige Adresse erwarten, sollten Sie am besten einen Nachsendeauftrag beantragen. Am Tag Ihres Auszug oder zeitnah danach werden wir Ihre Namensschilder von Briefkasten und Klingel entfernen.

Keine Antwort gefunden?

+49 157 32955744
+49 157 32955744 (WhatsApp)